Gasgeruch in einem Haus am 1.11.2011

Am 01.11.2011 um 19:12 wurde die FF Tribuswinkel zu einer technischen Hilfeleistung wegen Gasgeruch in einem Haus alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Besitzerin mit ihrer Tochter vor der Tür und empfing die Wehr. Mit Atemschutz wurde der Keller auf Gasfalschen und eventuelle Gasaustrittsstellen untersucht. Es wurden drei Flaschen gefunden und ins Freie gebracht. Anschließend wurde das Haus mit Druckbelüftern gelüftet um die potentiell gefährlichen Stoffe zu entfernen.

Für weiter Fotos hier klicken!

Kleinbrand am 24.10.2011

Bei Schweißarbeiten am 24.10.2011 kam es zu einer Stichflamme bei der eine Person verletzt wurde. Kurz darauf ging bei 144 Notruf Niederösterreich ein Notruf ein. Durch das Unfallbild wurde ebenfalls die FF Tribuswinkel alarmiert. Beim Eintreffen der Wehr konnte kein Brand festgestellt werden.

PKW Bergung auf der B210 am 06.10.2011

Am 06.10.2011 wurde die FF Tribuswinkel  zu einer Fahrzeugbergung auf der B210 alarmiert. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug an einen von der Polizei gekennzeichneten Platz gebracht und die Fahrbahn von Fahrzeugteilen befreit.

Für weitere Fotos hier klicken!

PKW Bergung auf der B210 am 09.10.2011

Gegen 17.20 Uhr ereignete sich auf der B 210 im Gemeindegebiet von Tribuswinkel ein Verkehrsunfall bei dem drei Personen verletzt wurden.

Ein 37-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Baden fuhr auf der B210 von Baden kommend, als ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zur Fahrbahnmitte angehalten hatte, um nach links abzubiegen. Ein 47-jähriger Pkw-Lenker aus Wien fuhr hinter dem 37-Jährigen und konnte nicht mehr rechzeitig anhalten. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge bei dem die beiden Leker sowie die 34-jährige Beifahrerin des Wieners verletzt wurden. Sie wurden von Sanitätern des Grünen Kreuz erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Thermenregion Baden gebracht. Die Feuerwehr Tribuswinkel musste die Unfallfahrzeuge bergen.

Bericht: Monatsrevue

Für weitere Fotos hier klicken!

Menschenrettung auf der B210 am 27.09.2011

Am 27.09.2011 wurden die Feuerwehren Tribuswinkel, Baden-Leesdorf und Oeynhausen zu einer Menschenrettung mit mehreren eingeklemmten Personen in Tribuswinkel auf der B210 alarmiert. Aus ungeklärter Ursache kam es gegen 23:00 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Tanklastwagen und einem PKW.

Binnen weniger Minuten waren 13 Feuerwehrfahrzeuge mit ca. 60 Mann sowie 2 Notarztwägen und 3 Streifenwagen der Bundespolizei zu dieser späten Stunde anwesend. Die Personen mussten nicht aus dem Fahrzeug geschnitten werden, deshalb konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehren Baden-Leesdorf und Oeynhausen bereits nach wenigen Minuten wieder in die wohlverdienten Schlafstätten begeben. Die Unfallbeteiligten wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Baden gebracht. Die Feuerwehr Tribuswinkel brachte, nach Abschluss der Unfallaufnahme, das verunfallte Fahrzeug an einen von der Polizei gekennzeichneten Platz und reinigte die Fahrbahn von Verschmutzungen. Während des Einsatzes musste die B210 gesperrt werden und konnte erst nach Abschluss der Arbeiten wieder freigegeben werden.

Für weitere Fotos hier klicken.

Wetterwarnungen

Soziale Netzwerke

FacebookGoogle Bookmarks