PKW Bergung auf der B210 am 21.05.2011

Nach einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen auf der B210 Höhe Öamtc wurde die FF Tribuswinkel zur Unfallstelle alarmiert. Beim Eintreffen der Wehr wurde eine Person vom Roten Kreuz versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Baden gebracht. Nach der Unfallaufnahme der Polizei wurden die Fahrzeuge an einen von der Polizei gekennzeichneten Platz verbracht. Im Anschluss wurde die Fahrbahn mit Ölbindemittel und Bioversal von Verschmutzungen gereinigt, danach konnte die B210 für den Fahrzeugverkehr in beiden Richtungen wieder freigegeben werden. Es kam auf die Dauer des Einsatzes zu erheblichen Verkehrsbehinderung in beiden Richtungen.

Für weitere Fotos hier klicken!

PKW Bergung auf der Badner Straße am 02.05.2011

Am 02.05.2011 um 09:25 wurde die FF Tribuswinkel zu einer Fahrzeugbergung auf der Badner Straße alarmiert. Es wurde ein PKW mittels Rangierroller auf einen von der Polizei gekennzeichneten Platz gebracht.

Für weitere Fotos hier klicken!

Verkehrsunfall mit vermutlicher Menschenrettung am 08.04.2011

Am 8. April 2011 um 21:38 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Leobersdorf zu einer vermutlichen Menschenrettung auf die A2 Fahrtrichtung Wien alarmiert.

Aufgrund der unklaren Angabe des Einsatzortes wurde durch die Bezirksalarmzentrale Baden auch die Feuerwehr Baden-Leesdorf alarmiert, um die andere Fahrtrichtung zu überprüfen.

Als das VORAUS Leobersdorf als erstes Fahrzeug an der Unfallstelle eintraf, stellte der Einsatzleiter fest, dass keine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Die Unfallstelle wurde bereits durch die Polizei abgesichert.

Ein PKW war auf einen Klein-LKW aufgefahren, hatte die Leitschiene touchiert und war auf der ersten Spur zum stehen gekommen. Die verletzte Lenkerin des Fahrzeugs wurde durch den Feuerwehrmedizinischen Dienst erstversorgt und in der Folge an das Rote Kreuz Leobersdorf übergeben. Die weiteren eintreffenden Fahrzeuge leuchteten die Unfallstelle aus und bereiteten den beschädigten PKW zur Bergung vor.

Dieser wurde anschließend mit dem LAST Fahrzeug zur Straßenmeisterei Tribuswinkel verbracht, die verschmutzte Fahrbahn wurde durch die ebenfalls anwesende Straßenmeisterei gereinigt. Um 22:45 Uhr rückte die FF Leobersdorf nach beendetem Einsatz wieder ins Feuerwehrhaus ein.

FF Leobersdorf: 4 Fahrzeuge, 19 Mann
Polizei: 2 Fahrzeuge, 4 Mann/Frau
Rettung: 1 Fahrzeug, 3 Mann/Frau
ASFINAG: 2 Fahrzeuge, 4 Mann/Frau

Bericht: Martin Pock FF Leobersdorf
Fotos: © FF Leobersdorf

Anmerkung Redaktion: Kurz zuvor wurde ein Unfall auf der A2 mit mehreren Fahrzeugen und einer eingeklemmten Person bei km 21 auf der Richtungsfahrbahn Wien bei der Bezirksalarmzentrale Baden gemeldet. Da sich dieser Einsatzort ziwschen Baden und Traiskirchen befand, wurden die laut Alarmplan T2 zuständige Freiwillige Feuerwehr Baden-Leesdorf, sowie die FF Tribuswinkel zu einer Autobahnmenschenrettung nach Verkehrsunfall vom diensthabenden Leitstellendisponenten alarmiert. Auf diesem Abschnitt konnte dann aber überhaupt kein Unfall vorgefunden werden.

FF Leobersdorf

FF Baden-Leesdorf

FF Tribuswinkel

BFKDO Baden

Beitrag erstellt am 12. April 2011
BSB ÖA Stefan Schneider BFKDO

PKW Bergung auf der B210 am 12.04.2011

In den frühen Nachmittagsstunden kam es neuerlich zu einem Verkehrsunfall auf der B210 zwischen Baden und Tribuswinkel. Während  Montagearbeiten an einer neuen Ampel Höhe Öamtc kollidierten zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Durch die Wucht des Aufpralles verkeilte sich eines der beiden Fahrzeuge unter dem Montagewagen. Der zweite Wagen blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn stehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden zwei verletze Personen von der Rettung versorgt. Die Personen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Baden gebracht. Danach wurden beide verunfallten Fahrzeuge mittels Rangierroller an einen von der Polizei gekennzeichneten Platz gebracht und ausgeflossenes Öl gebunden sowie die Fahrbahn von Fahrzeugteilen befreit. Der Montagewagen war beim Unfall mit dessen Stützen abgestützt und musste mit einem Bagger hoch gehoben werden um die Stützen einzufahren.

Die B210 war während des Einsatzes in beiden Richtungen gesperrt und konnte nach dem Abschluss der Arbeiten wieder für den Fahrzeugverkehr freigeben werden.

Für weitere Fotos hier klicken!

PKW Bergung auf der B210 am 28.03.2011

Am 28.03.2011 wurde die FF Tribuswinkel zu einer Pkw-Bergung nach einem Verkehrsunfall auf der B210 Kreuzung Kornfeldgasse alarmiert.

Bei einem Unfall mit drei Fahrzeugen im Kreuzungsbereich B210 und Kornfeldgasse wurden alle drei Fahrzeuge schwer beschädigt. Beim Eintreffen der FF Tribuswinkel wurde eine verletzte Person vom Roten Kreuz versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Baden gebracht. Währendessen wurde die Unfallstelle von Polizei und der Wehr abgesichert.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die Fahrzeuge auf einen von der Polizei gekennzeichneten Platz verbracht, die Fahrbahn gereinigt und ausgelaufenes Öl gebunden. Nach zirka einer halben Stunde konnte die Kreuzung freigeben werden und die FF Tribuswinkel ins Zeughaus einrücken.

Für weitere Fotos hier klicken!

Wetterwarnungen

Soziale Netzwerke

FacebookGoogle Bookmarks