Feuerwehr Fest Tribuswinkel 2016

Wie jedes Jahr veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Tribuswinkel auch heuer wieder ein Fest für Jung und Alt. Der Freitag begann traditionsgemäß mit unserem Gesellschaftsschnapsen, bei welchem zahlreiche Preise ergattert werden konnten. Anschließend unterhielten die DJs Laserbeats und daKaos beim Clubbing in der Fahrzeughalle. Erst in den frühen Morgenstunden verstummte die Musik.

Der Samstagnachmittag gehörte den Kindern, welche sich bei verschiedenen Stationen austoben und ihr Talent unter Beweis stellen konnten. Es gab Zielspritzen, zwei Hüpfburgen und Fahrten mit einem unserer Feuerwehrautos. Natürlich gab es für die tüchtigen Teilnehmer auch Urkunden und Preise. Die Polizei führte eine Ausrüstungsschau durch. Gegen Abend sorgte die Band „POINTI´S TRIO“ für Unterhaltung und tanzte mit unserem Publikum auf den Tischen. Die ausgelassene Stimmung hielt bis weit in die Nacht an. Den Bieranstich übernahm schon wie die letzten beiden Jahre Bürgermeister Andreas Babler MSc.

Die wöchentliche Sonntagsmesse wurde im Freien vor dem Zeughaus der Feuerwehr Tribuswinkel abgehalten. Die Messe wurde von Herrn Pfarrmoderator mgr lic. Dr. Marek Zaborowski durchgeführt. Nach zahlreichen Ansprachen und Worten des Dankes wurde der dritte Präsident zum NÖ Landtag Vz.Bgm Franz Gartner wegen seiner jahrelangen Unterstützung für die Feuerwehr zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Tribuswinkel ernannt. Ehrenverwalter Siegfried Voith und Ehrenoberbrandmeister Ernst Kohl wurde mit der Verdienstmedaille in Silber der Stadtgemeinde Traiskirchen ausgezeichnet, weiters wurde unserem langjährigen Kameraden Ehrenbrandinspektor Rudolf Schindler für seine über 70-jährigen Verdienste für die Feuerwehr eine Urkunde und Medaille überreicht. Ebenfalls möchten wir unseren Kameraden gratulieren welche die Ausbildungsprüfung technische Hilfeleistung bestanden haben. Ein Dank gilt auch an Herrn Vz.Bgm Franz Gartner für seine großzügige Spende an unsere Feuerwehrjugend. Der Musikverein Tribuswinkel untermalte den Sonntagvormittag. Bei der großen Schlussverlosung fanden zahlreiche Preise und der Maibaum, als Hauptpreis, neue Besitzer.

Der Dank der Freiwillige Feuerwehr Tribuswinkel gebührt allen Besuchern, Unterstützern, Kameraden und deren Familien, ohne die das Fest nicht möglich gewesen wäre. Wir freuen uns bereits jetzt, Sie nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Für weitere Fotos hier klicken

Fest Freitag ClubbingGesellschaftsschnapsen

Fest Samstag

Fest Sonntag

Maibaumaufstellen 2016

Ein HOCH der Tribuswinkler Bevölkerung und danke für die Baumspende von der Familie Bründl-Osterer.

Danke auch an alle Feuerwehrmitglieder die beim aufstellen mitgeholfen haben.

Für alle weiteren Bilder hier klicken

Übergabe von Kommentar zum NÖ Feuerwehrgesetz

Im Rahmen des Maibaumaufstellens konnte Bezirksfeuerwehrjurist Dr. Paar dem Kommando der FF Tribuswinkel, Feuerwehrkommandant Stefan Mitheis und Feuerwehrkommandantstellvertreter Wolfgang Schindler seinen neuen druckfrischen Kommentar zum NÖ Feuerwehrgesetz 2015 als Dank für die bisherige gute Zusammenarbeit übergeben. Das Kommando der FF Tribuswinkel gratuliert Dr. Paar zur Neuerscheinung und bedankt sich für die Übergabe.

v.l.n.r OBI Wolfgang Schindler; BFJUR Dr. Martin Paar; HBI Stefan Mitheis

Blutspendeaktion im Feuerwehrhaus Tribuswinkel

Eine äußerst erfolgreiche Blutspendeaktion führte die Feuerwehr Tribuswinkel in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst des Roten Kreuzes durch. Sage und schreibe 75 Blutspender fanden sich am späten Nachmittag im Feuerwehrhaus ein, um ihren Lebensaft zu spenden.

Unter den zahlreichen Spendern fanden sich auch wieder etliche Jubliäen, die als Dankeschön kleine Geschenke erhielten:
- 35 Spenden: EV Ernst Hula
- 20 Spenden: Ruth Gruber, Robert Rasser
- 15 Spenden: Niyazi Ciftci
- 10 Spenden: LM Philipp Michalek (FF Bad Vöslau), Sylvia Reisner
- 5 Spenden: Loheta Farrer, Andreas Kernbichler

Das Feuerwehrkommando dankt allen Blutspendern sowie allen Helfern, die am Zustandekommen der Aktion mitgewirkt haben.

Auch Feuerwehrkommandant Stefan Mitheis fand sich unter den Spendern ...
Auch Feuerwehrkommandant Stefan Mitheis fand sich unter den Spendern ...

... ebenso wie Kamerad Philipp Michalek von der FF Bad Vöslau, der hier seine 10. Spende tätigte.
... ebenso wie Kamerad Philipp Michalek von der FF Bad Vöslau, der hier seine 10. Spende tätigte.

Wetterwarnungen

Soziale Netzwerke

FacebookGoogle Bookmarks